Das Unternehmen

  • 1961     Gründung durch Heinrich Franke in Langenhagen
  • 1968     Umzug nach Hannover
  • 1972     Umzug nach Langenhagen
  • 1988     Umzug innerhalb Langenhagen in größere Anlage
  • 1992     Generierung zusätzlicher Exklusivverkehre für VW
  • 1993     Errichtung der neuen Speditionsanlage in Wunstorf auf

einer Fläche von 17.000 m²

  • 1999     Beitritt als Gesellschafter in die S.T.a.R. Kooperation,

Integration von europaweiten Sammelgutverkehren

  • 2001    Übernahme der Logistik von G+H Isover
  • 2001    bis heute Ausbau des Stückgutnetzes S.T.a.R.
  • 2004    Einstieg in die Kühllogistik
  • 2005    Erweiterung um 20.000 m² Freifläche
  • 2006    Erweiterung des Bürogebäudes durch Neu Anbau
  • 2007    Aufbau des Güterfernverkehrs mit eigenen Fahrzeugen
  • 2008    Einstieg in die Metall-Logistik
  • 2009    Erweiterung der eigenen Flotte um 25%
  • 2011    50 Jahre Franke Spedition und Lagerung GmbH
  • 2012    Ausbau der Parts Logistik im Nachtexpress
  • 2013    Ausbildungsoffensive + 50 % mit Partnerbetrieben
  • 2014    10 Jahre Regionalhub NORD in Wunstorf
  • 2015    Erweiterung um 2.500 Regalstellplätze
  • 2016    Containerumschlag im 24 Std. Betrieb
  • 2017    Investitionen in Spezialequipment für exklusive

Baustellenbelieferungen.

  • 2017     Generationswechsel, durch die Ernennung des zweiten

Geschäftsführers: Moritz Hahne

  • 2018     Ausbau der Projektlogistik